Herzlich willkommen beim HEIDE-EXPRESS

Erleben Sie echte Kleinbahnromantik. Gönnen Sie sich einen Schienenbummel mit der Lüneburger Museumseisenbahn HEIDE-EXPRESS. Mit viel Engagement betreiben die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg e.V. (AVL) die Museumseisenbahn für Sie. Unter anderem fährt der HEIDE-EXPRESS auf den Strecken zwischen Lüneburg und Bleckede, Winsen und Niedermarschacht oder Walsrode und Bomlitz.

nehmen wir KOSTENLOS mit!

Ihre Fahrräder

Weitere Informationen

von Mai bis zum 03. Oktober

Jeden Sonntag!

Kleinbahntakt

Weitere Informationen

Versprochen!

Keine Sorgen, wir haben für jeden eine geeignete Betätigung anzubieten.

Jede geleistete Arbeitsstunde hilft dem Verein!

Dann komm gerne einfach mal an einem Samstag vorbei.

und hast Interesse an unserer Arbeit?

Du suchst ein außergewöhnliches Hobby

Wir wollen Dich!

 

Die Saison des Kleinbahntakts ist gestartet!

Seit dem 01. Mai fahren wir wieder jeden Sonntag bis Ende September auf der Bleckeder Kleinbahn. Zusätzlich fahren wir am 26. Mai (Himmelfahrt) und am 03. Oktober!

Wir fahren für Sie dreimal in jede Richtung:

Abfahrten in Lüneburg sind um 9:48, 12:15 und 16:05 Uhr
Abfahrten in Bleckede sind um 11:05, 14:50 und 17:17 Uhr.

Sie können natürlich auch an jedem Unterwegsbahnhof zu- oder aussteigen.
Neu sind unsere Tageskarten, die Sie bei unserem Schaffner im Zug bekommen können!

Liebe Fahrgäste,
aufgrund des stark gestiegenen Dieselpreises sahen wir uns gezwungen unsere Fahrpreise zum Saisonbeginn geringfügig anheben zu müssen. Diese Notwendigkeit ergab sich leider erst nach Druck unseres Fahrplanflyers, in dem daher noch die alten Preise stehen.
Wir bitten um Ihr Verständnis, vielen Dank.

Den vollständigen Fahrplan und alle Informationen zur Fahrt finden Sie hier.

 

Die Bedeutung der Bleckeder Kleinbahn seit 1919

Liebe Freunde der AVL und der Bleckeder Kleinbahn,

das 40. Jubiläumsjahr nach Gründung der AVL nahmen wir zum Anlass für die Herausgabe eines Buches zum Thema Bleckeder Kleinbahn. Den Grund dazu lieferte das 100-jährige Jubiläum der Umspurung der Kleinbahnstrecke von Lüneburg nach Bleckede, welches bereits im Jahre 2019 stattgefunden hat.

Das Buch ist nach langer kleinteiliger Arbeit fertig und kann hier ab sofort erworben werden.

Das Autorenteam Dr. Richard Bolek, Manfred Buttgereit, Max Demmler (†), Jens Lohmann freut sich über Ihr Interesse.

 

Eine tolle Geschenkidee

Gutscheinkarte für den HEIDE-EXPRESS

Möchten Sie jemandem aus Ihrer Familie oder aus Ihrem Freundeskreis ein schönes Geschenk machen? Oder suchen Sie noch ein kleines Präsent für Ihre Kunden und Geschäftspartner?

Dann haben wir genau das Richtige für Sie: die Gutscheinkarte für die Bleckeder Kleinbahn.

Verschenken Sie eine Hin- und Rückfahrt mit unserer historischen Museumsbahn auf der Strecke zwischen Lüneburg und Bleckede. Wir bieten Ihnen eine attraktive Geschenkkarte mit dem Aufdruck "Eine nostalgische Fahrt für Dich" bzw. "Eine nostalgische Fahrt für Sie". Im Inneren finden Sie dann die Fahrkarten - natürlich im Stil unserer Museumsbahn. Ein aktuelles Fahrplanheft liegt natürlich auch schon bei.

Alle Infos und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Der Ameisenbär ist jetzt beim HEIDE-EXPRESS

Der Triebwagen VT 0508 wurde 1937 direkt an die Kleinbahn Winsen-Evendorf-Hützel geliefert und gelangte nach dem Zusammenschluss mehrerer Kleinbahnen zur Osthannoverschen Eisenbahn (OHE).

Der VT 0508 ist in der Region als "Ameisenbär" bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit bei den Fahrgästen.

Es ergab sich sehr kurzfristig diesen Triebwagen zu kaufen und damit der Region zu sichern.

Genauere Informationen erhalten Sie hier, oder spenden Sie direkt:

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg
IBAN: DE21 2405 0110 0000 0249 43 bei der Sparkasse Lüneburg.

oder ganz einfach mit PayPal

Die AVL ist als gemeinnützig anerkannt, wir stellen Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

 

Tagebuch Sambaprojekt

Seit dem 18. März 2016 läuft nun schon unser Projekt "Erweiterung des touristischen Angebotes in der Elberegion durch Instandsetzung eines historischen Originalzuges auf der Strecke Lüneburg-Bleckede".

Das Projekt wird gefördert von der Metropolregion Hamburg, der Stadt Bleckede und den Samtgemeinden Scharnebeck und Ostheide. Auch die AVL trägt einen großen Eigenanteil, und wird hierbei wiederum von der Volksbank Lüneburger Heide, der VR-Stiftung sowie von einigen Firmen aus der Region unterstützt.

Wir arbeiten regelmäßig an den Wochenenden zunächst an der Aufarbeitung des Wagens 2001. Die Aufarbeitung der Lokomotive 46-01 konnten wir 2018 bereits abschließen.

Infos zum aktuellen Stand finden Sie hier.

Wir danken den Unterstützern unseres Sambaprojektes