Fahrt zum Osterhasen

Am Ostermontag, den 01. April, finden endlich wieder unsere beliebten Ostereier-Suchfahrten ab Lüneburg statt.

Unser historischer Museumszug startet mit Ihnen und Ihrer Familie um 10:40 Uhr und um 14:40 Uhr in Lüneburg (DB-Bahnhof, Gleis 4) und bringt Sie nach Neu Neetze zur Osterwiese. Dort können die Kinder – unterteilt nach Altersgruppen – Osterüberraschungen im Wald suchen.

Nach der Suche geht die fröhliche Ostermontagsfahrt wieder zurück nach Lüneburg. Der Zug ist mit Getränken und Würstchen bewirtschaftet.

Die Fahrt kostet für Kinder (3 bis einschl. 14 Jahre) und Erwachsene 14,00 EUR pro Person (inkl. Osterüberraschungen für die Kinder und Reservierung, ggf. zzgl. einer Vorverkaufsgebühr). Kinder bis 2 Jahre fahren kostenlos mit, haben allerdings keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz und die Osterüberraschung.

Die Fahrkarten sind ausschließlich im Vorverkauf über unsere Online-Buchung oder bei unseren Vorverkaufsstellen erhältlich.

Sie können Ihre Fahrkarten hier online buchen:

Wir reservieren für Sie stets zusammenhängende Sitzplätze. Sollte dies nicht mehr möglich sein setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Wenn Sie mit einer weiteren Familie zusammen sitzen möchten, buchen Sie am besten zusammen, oder nennen uns den Namen der anderen Familie bei „Besondere Wünsche“ im Rahmen Ihrer Buchung.

Sie erhalten die Fahrkarten, nach Zahlungseingang, i.d.R. am Mittwoch vor der Fahrt oder wenn diese ausverkauft ist per Mail.

 

Auch unsere Vorverkaufsstellen bieten Ihnen Tickets für diese Fahrt:

Tourist-Information Bleckede im Biosphaerium Schlossstr. 10 Telefon (05852) 951 414
Tourist-Information Lüneburg am Rathaus Am Markt Telefon (04131) 207 6620
Tourist-Information Scharnebeck Adendorfer Str. 46 Telefon (04136) 9077 500
Soltau Touristik Am Alten Stadtgraben 3 Telefon (05191) 828 282
Tourist-Information Winsen im Marstall Schlossplatz 11 Telefon (04171) 657 281

Datum

01. Apr 2024

Kosten

14,00€
TEL GmbH

Veranstalter

TEL GmbH
Telefon
(05852) 951 414
E-Mail
info@heide-express.de

Comments are closed.