Header

Erleben Sie echte Kleinbahnromantik. Gönnen Sie sich einen Schienenbummel mit dem HEIDE-EXPRESS. Mit viel Engagement betreiben die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) für Sie die Museumseisenbahn, unter anderem auf der Strecke zwischen Lüneburg und Bleckede, Walsrode und Bomlitz sowie Winsen und Niedermarschacht.

 

Auf nach Bleckede im Juni!

Jeweils sonntags am 5.6. und am 19.6. fahren unsere historischen Züge wieder um 09:48, 12:15 und 16:05 Uhr ab Lüneburg Bahnhof (Gleis 4) nach Bleckede.

 

Fahrräder nehmen kostenlos mit. Unterwegs sind Zu- und Ausstiege in Erbstorf-Ziegelei, Erbstorf, Scharnebeck, Rullstorf, Boltersen und Neetze möglich.

 

In Bleckede finden Sie im "Biosphaerium" ein Aquarium, eine Biberanlage, einen Aussichtsturm und eine Ausstellung. Spazier- und Wanderwege an der Elbe oder durch die historische Innenstadt laden zu einem Ausflug ein. Für das leibliche Wohl wird in verschiedenen Cafés und Restaurants gesorgt.

 

Ab Bleckede (Bahnhof) geht es um 11:00, 14:50 und 17:17 Uhr nach Lüneburg. Fahrkarten für die Gesamtstrecke kosten 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder. Familien (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) zahlen 24 Euro. Teilstreckenpreise sind günstiger. Fahrkarten erhalten Sie beim Schaffner im Zug. Den genauen Fahrplan finden Sie hier. Ihre Plätze können Sie hier online reservieren.

Jetzt erhältlich: Chronik zum 35jährigen Jubiläum der AVL

Mit der Vereinsgründung der AVL im Jahr 1981 wurde der Grundstein für eine langjährige und erfolgreiche Arbeit gelegt.

 

Nun hat unser Vorstandsmitglied Manfred Buttgereit mit der Unterstützung weiterer "Zeitzeugen" liebevoll eine Chronik zur 35jährigen Geschichte der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg e.V. zusammengestellt.

 

Herausgekommen ist eine sehr interessante, 32-seitige Farbbroschüre mit vielen Bildern und Erläuterungen zur Geschichte unseres Vereins. Ab sofort können Sie sich Ihr Expemplar der Chronik hier auf der Webseite bestellen. Ein Expemplar kostet 3 Euro, hinzu kommen 1,50 EUR Versandkosten.

 

Vereinsmitglieder erhalten ihr persönliches Expemplar übrigens kostenlos - zusammen mit der nächsten Ausgabe unserer Vereinszeitschrift "Das Flügelrad".

 

 

Projekttagebuch: unserer historischer Originalzug

Seit dem 18.03.2016 läuft nun schon unser Projekt "Erweiterung des touristischen Angebotes in der Elberegion durch Instandsetzung eines historischen Originalzuges auf der Strecke Lüneburg-Bleckede".

 

Das Projekt wird gefördert von der Metropolregion Hamburg, der Stadt Bleckede und den Samtgemeinden Scharnebeck und Ostheide. Auch die AVL trägt einen großen Eigenanteil, und wird hierbei wiederum von der Volksbank Lüneburger Heide, der VR-Stiftung sowie von einigen Firmen aus der Region unterstützt.  

 

Wir arbeiten regelmäßig an den Wochenenden zunächst an der Aufarbeitung des Wagens 2001.

 

Infos zum aktuellen Stand finden Sie hier.

Wir danken unseren Unterstützern:

tl_files/heide-express_de/Sponsoring/mrh-logo.jpg  tl_files/heide-express_de/Sponsoring/kommunen.JPG  tl_files/heide-express_de/Sponsoring/Logo und Schrift linksb 300dpi .jpg  tl_files/heide-express_de/Sponsoring/Logo-VR-Stiftung-farbig.jpg      tl_files/heide-express_de/Sponsoring/CLAGE-Logo-RGB-2015.jpg  tl_files/heide-express_de/Sponsoring/Tillmann.JPG   tl_files/heide-express_de/Sponsoring/BioZisch-Logo_RGB.jpg   tl_files/heide-express_de/Sponsoring/IMPREGLON_Logo_4C-1 (von Anke) 2014-04-29.jpg     tl_files/heide-express_de/Sponsoring/logo_sparkassenstiftung_rgb.jpg  tl_files/heide-express_de/Sponsoring/Logo_TranswaggonTWA_RGB.jpg

Mieten Sie sich Ihren HEIDE-EXPRESS

Dampflok Karoline

Der HEIDE-EXPRESS fährt auf Wunsch auch nach ihrem ganz persönlichen Fahrplan. Gönnen Sie sich und ihren Freunden, Kollegen, Geschäftspartnern und Verwandten doch mal einen Schienenbummel!

 

Sonderfahrten mit unseren Zügen sind ab Lüneburg auf der Bleckeder Kleinbahn sowie ab Lüneburg, Winsen oder Soltau auf dem Streckennetz der Osthannoverschen Eisenbahn (OHE) möglich. Für Charterfahrten über das OHE-Netz ab Celle können wir nur für große Gruppen ein kostengünstiges Angebot erstellen.

 

Gern machen wir Ihnen ein exklusives Angebot. Alle Infos und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Ihre Schwelle für die Bleckeder Kleinbahn

23041

Auf unserer Bleckeder Kleinbahn rollen wieder Züge. Doch die Sanierung geht weiter. Mögen Sie uns unterstützen? Für 50 Euro können Sie jetzt eine Schwelle spenden. Sie erhalten dafür eine Spendenquittung und ein Zertifikat, das den Einbauort und die Nummer der Schwelle belegt. Die Schwelle wird von uns mit einer haltbaren Nummernplakette versehen.

 
Eine Bestellung für eine Schwellenspende können Sie entweder über unser Formular (zum Download bitte hier klicken), ausfüllen und dann an uns per Post oder Fax schicken können, oder per Email unter p.schmidt(@)heide-express.de anmelden. Helfen Sie uns, die Bleckeder Kleinbahn betriebsfähig zu erhalten. Nur allzu gerne bauen wir die von Ihnen gespendete Schwelle ehrenamtlich ein.

 

Eine tolle Geschenkidee: Gutscheinkarte für den Heide-Express

Möchten Sie Jemandem aus Ihrer Familie oder aus Ihrem Freundeskreis ein schönes Geschenk machen? Oder suchen Sie noch ein kleines Präsent für Ihre Kunden und Geschäftspartner?

 

Dann haben wir genau das Richtige für Sie: die Gutscheinkarte für die Bleckeder Kleinbahn.

 

Verschenken Sie eine Hin- und Rückfahrt mit unserer historischen Museumsbahn auf der Strecke zwischen Lüneburg und Bleckede. Wir bieten Ihnen eine attraktive Geschenkkarte mit dem Aufdruck "Eine nostalgische Fahrt für Dich" bzw. "Eine nostalgische Fahrt für Sie". Im Innerern finden Sie dann die Fahrkarten - natürlich im Stil unserer Museumsbahn. Ein Fahrplanheft für 2016 liegt natürlich auch schon bei.

 

Alle Infos und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.

Noch mehr HEIDE-EXPRESS

Den HEIDE-EXPRESS gibt es auch in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter. Schauen Sie doch einfach mal rein. Unsere Facebook-Page ist übrigens auch für Nicht-Facebook-Mitglieder geöffnet.

 


Finden Sie uns auf Facebook Folgen Sie und auf Twitter Der HEIDE-EXPRESS auf Youtube